News


Juli 2011
Am Sonntag, den 03.07.11 um 10.00 Uhr findet an der Bierdorfer Kapelle die Weihe der neuen Glocke statt.

Zu diesem feierlichen Anlass möchten wir Sie herzlich einladen.
Anschließend gibt es Mittagessen, später noch Kaffee und Kuchen bei Familie Reitinger.

Während der Messe und dem darauf folgenden Fest spielt eine Blasmusik.

Die Glockenweihe findet bei schönem Wetter an der Kapelle unter dem Lastenfallschirm, bei schlechter Witterung in der Halle bei Familie Reitinger,
Bierdorf Haus Nr. 1 statt.


Auf Ihr Kommen freut sich der Förderverein.

Um die Bewirtung besser planen zu können, bitten wir um Rückmeldung bis Freitag den 24.06.11 per eMail an FamVetterl@web.de

April 2011
In Ulm wurde schliesslich noch der neue Klöppel unserer Glocke eingebaut und das Joch montiert.

Am 10.4. kam dann die neue Glocke in Bierdorf an. Das Willkommenskomitee:

(von links)Michael Reitinger, Irmgard Kistenmacher, Martin Happberger, Karl Kistenmacher, Hansi Vetterl, Karl Miller, Markus Stork, Stefan Michel vom Förderverein.

Februar 2011

Am 2.2.2011 (Maria Lichtmess) wurde in Maria Laach unsere neue Glocke gegossen.

Dieses ungeheuer beeindruckende Erlebnis fand im Beisein der beiden Glocken-Spender Irmgard und Karl Kistenmacher statt.

Und da ist sie: die neue, wunderschöne Glocke unserer Kapelle in Bierdorf.
November 2010
Letzte Arbeiten am Dachstuhl, seine Unterlüftung wurde optimiert und die Dachplatten gewechselt.

Wir konnten die alten Dachplatten des Wiehlenbacher Kirchendaches günstig erwerben und nach deren Reinigung einsetzen.

Nach Einbau eines neuen Blitzschutzes wurden die Moosflechten und Pilze mit dem Hochdruckreininger entfernt.

Schliesslich weisselte Malermeister Schwander gekonnt unser Kleinodt.

Das Ergebniss spricht für sich, oder ?

Oktober 2010
Die Kapelle bekommt ein neues Dach....
... von Ihren Spendengeldern!
Damit es in Zukunft der schöne Altar...
... trocken hat. Wir danken und bauen weiter.

Schauen Sie mal wieder vorbei.



Den aktuellen Spendenaufruf des Fördervereins finden Sie hier.

PDF Download


Der Förderverein